Suche

Gemeinschaftsinitiative

Gemeinschaftslogo_10-11-2014

Energiekosten
Energieeffizienz im Mittelstand: Umwelt schützen und sparen!
soziale Netzwerke
Mitgliederanmeldung
ServiCon eG - Unsere Verbindungen schaden nur dem, der sie nicht hat! 

Personalentwicklung ist Chefsache: Führende Kooperationsmanager begleiten erfolgreichen Start der Akademie der Verbundgruppen ADV

Im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung haben DER MITTELSTANDSVERBUND und die Akademie Deutscher Genossenschaften den Startschuss für die Akademie der Verbundgruppen ADV gegeben.

Montabaur, 16. Juni 2011. Im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung haben DER MITTELSTANDSVERBUND und die Akademie Deutscher Genossenschaften den Startschuss für die Akademie der Verbundgruppen ADV gegeben. Ab dem 1. Juli 2011 sollen die Verbundgruppen und ihre Anschlusshäuser damit noch zielgerichteter und effektiver bei ihrer Personalentwicklung unterstützt werden. Führende Verbundgruppenchefs folgten dem Aufruf zur „Mitmach-Akademie“ und gaben wichtige Impulse für die zukünftige Arbeit der Akademie.

„Qualifizierung muss Chefsache sein!“ betonte MITTELSTANDSVERBUND-Präsident Wilfried Hollmann zu Beginn der Kick-Off-Veranstaltung auf Schloss Montabaur. Vor dem Hintergrund des sich ausweitenden Fach- und Führungskräftemangels könnten die Mittelständler nur dann ihre Rolle als „Juwel der deutschen Volkswirtschaft“ behaupten, wenn sie ihre Mitarbeiter verstärkt qualifizieren und damit an ihr Unternehmen binden. Dieses Engagement müsse langfristig ausgerichtet und auf oberster Ebene aufgehängt sein. Heute sei jedoch noch zu beobachten, dass nur wenige Kooperationen und Anschlusshäuser über tragfähige Personalentwicklungskonzepte verfügen. Daher gelte es für den MITTELSTANDSVERBUND und die ADG nun nach mehr als zehnjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit, den konsequenten Schritt zur gemeinsamen Personalentwicklungsplattform zu vollziehen und den kooperierenden Mittelstand mit professionellen und maßgeschneiderten Qualifizierungsmaßnahmen tatkräftig zu unterstützen.

Das strategische Ziel der neu gegründeten Akademie der Verbundgruppen (ADV) sei es, so stimmte Arno Marx, Mitglied des Vorstandes der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) zu, die Verbundgruppen und ihre Mitglieder im Wettbewerb zu stärken: „Ihr Erfolg ist unsere Motivation!“. Dieses Leistungsversprechen werde ständig durch eigene strenge Benchmarks überprüft — und eingehalten. Dabei sei es elementar, so ADG-Bereichsleiter Markus Ebel-Waldmann, „vor, und nicht auf der Welle zu schwimmen“. Die Herausforderungen, die sich in den kommenden Jahren an Qualifizierung und Personalentwicklung stellen, müssten daher stets früh erkannt werden, um die Weiterbildungsangebote ständig auf die neuen Bedarfe hin fortzuentwickeln.

Hierfür brauche es das tatkräftige Engagement der führenden Köpfe der deutschen Verbundgruppenszene, so Dr. Ludwig Veltmann, Hauptgeschäftsführer DER MITTELSTANDSVERBUND: „Wir brauchen eine ‚Mitmach-Akademie’!“ Trotz der Vielfalt der Kooperationen, Unternehmen und Branchen sei es elementar, gemeinsam grundlegende Trendlinien zu identifizieren.

Die zahlreichen anwesenden Kooperationschefs nahmen die Gründung der Verbundgruppenakademie äußerst positiv auf und nutzten die Gelegenheit zu intensiven Erörterung: Welche Anforderungen stellen sich heute, welche Anforderungen stellen sich zukünftig an die Führungskräfte? Wie ist es möglich, die besten Kräfte zu gewinnen und zu halten — sei es in der Zentrale oder in den Anschlusshäusern? Die Diskussion, die durch Impulsvorträge von Sebastian Deppe, Mitglied der Geschäftsleitung der BBE Handelsberatung München, Prof. Dr. Dirk Engelhardt, Steinbeis-Hochschule Berlin, und Axel Gürntke, Geschäftsführer der ADG Business School, eingeleitet wurde, brachte wertvolle Erkenntnisse, zeigte aber auch auf, wie vielfältig und herausfordernd das Themenfeld ist. Der neu konstituierte „Innovationsrat“ der Kooperationsmanager wird davon ausgehend bereits in Kürze erneut tagen und werde weitere wichtige Impulse setzen, so Dr. Veltmann zum Abschluss der Veranstaltung. Schließlich werde es nur mit einer gemeinsamen professionellen Personalentwicklungsplattform auch in Zukunft möglich sein, den Branchenriesen den entscheidenden Schritt im Wettbewerb voraus zu sein.

IMG_0310
IMG_0305

Wichtiger Hinweis: Kommentare erscheinen sofort nach der Veröffentlichung und sind für alle Nutzer der Webseite www.mittelstandsverbund.de lesbar.
Comments:
There is yet no comment about this entry.
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment: