In eigener Sache: Tabea Schleweis folgt auf Susan Kinne

DER MITTELSTANDSVERBUND baut seine Aktivitäten im Bereich der Digitalisierung aus: Seit dem 1. Mai ist Tabea Schleweis Referentin für Digitalisierung und Kommunikation. Sie übernimmt außerdem die Vertretung von Susan Kinne.

Berlin, 15.05.2017 – Kein Thema treibt Verbundgruppen und ihre Anschlusshäuser derzeit so sehr an, wie die digitale Transformation. DER MITTELSTANDSVERBUND reagiert darauf. Seit dem 1. Mai ist Tabea Schleweis Referentin für Digitalisierung und Kommunikation.

Referentin Digitalisierung und Kommunikation, Tabea SchleweisWie Datenmengen sinnvoll genutzt werden können, ist für Schleweis nicht neu. Bereits im Studium der „International Area Studies“ beschäftigte sie sich mit der Datensammlung und -weitergabe im E-Commerce sowie mit aktuellen Datenschutzgesetzen.

Digitale Kundendaten nutzbar machen

Darüber hinaus blickt sie auf Erfahrungen bei der Kommunikationsagentur Scholz & Friends in Berlin zurück. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war hier vor allem der Bereich Online-Kommunikation, politische Kampagnen für Ministerien und öffentliche Einrichtungen sowie Social-Media- und Content Marketing-Kampagnen für Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

„Die Digitalisierung bringt enorme Potentiale für den kooperierenden Mittelstand mit sich. Gerade für Verbundgruppen werden digitale Kundendaten zum Überlebenselixier. Die derzeitigen Rahmenbedingungen erschweren es mittelständischen Unternehmen aber noch, die Daten sinnvoll im Wirtschaftsleben einzusetzen. DER MITTELSTANDSVERBUND wird sich dafür stark machen, dass dieses Potential weiter ausgeschöpft werden kann“, so Schleweis über ihre neuen Aufgaben.

Schleweis folgt auf Kinne

Sie wird außerdem vertretungsweise die Aufgaben der persönlichen Referentin des Hauptgeschäftsführers übernehmen, nachdem sich Susan Kinne, die hierfür bisher verantwortlich war, ab Juni 2017 in Mutterschutz mit anschließender Elternzeit verabschiedet.

Mit der neu geschaffenen Position reagiert der Spitzenverband auch auf das Anliegen seines Präsidenten Günter Althaus. Dieser kündigte die Digitalisierung nach seiner Wahl im Mai 2016 zum zentralen Thema seiner Präsidentschaft an.

Seite drucken

Ansprechpartner

Tabea SchleweisDER MITTELSTANDSVERBUND
Tabea Schleweis Referentin Digitalisierung und Kommunikation Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 618
E-Mail schreiben
Susan KinneDER MITTELSTANDSVERBUND
Susan Kinne Persönliche Referentin des Hauptgeschäftsführers und Leitung "Initiativkreis Elektromobilität" Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 618
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht