Bundesweite Hilfen

Ebene Einnahmen

KfW Corona Hilfe

Um Unternehmungen schnellstmöglich aus Liquiditätsengpässen zu navigieren bietet der Bund Hilfen in Form von Darlehen und Soforthilfen an. Unternehmen, Selbstständige oder Freiberufler, die durch die Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten sind, können bei der KfW Kredite für Investitionen oder Betriebsmittel beantragen.

Förderung unternehmerischen Know-hows

Die Förderung eines externen Beraters wird nun zu 100 %, mit bis zu 4.000 € gefördert. Sie haben nun die Möglichkeit einen externen Berater zu beauftragen und sich diesen zu 100 % fördern zu lassen.

Corona Soforthilfen für kleine Unternehmen und Soloselbständige

Durch die Corona-Krise stehen vor allem kleine Unternehmen und Soloselbstständige schnell vor existentiellen Problemen. Durch das Sofortprogramm des Bundesfinanzministerium sollen einmalige Soforthilfen zur Verfügung gestellt werden.

Ebene Ausgaben

Steuerlichen Entlastungen

Steuerpflichtige können bis zum 31. Dezember 2020 Anträge auf Stundung ihrer Steuern stellen. Bei der Nachprüfung der Voraussetzungen für Stundungen sind keine strengen Anforderungen zu stellen. Auf die Erhebung von Stundungszinsen kann in der Regel verzichtet werden. Zusätzlich zur Stundung können auf Antrag die Vorauszahlungen auf die Einkommen- und Körperschaftsteuer herabgesetzt werden.

Kurzarbeit

Mit der Kurzarbeit können regelmäßige Arbeitszeiten aufgrund eines erheblichen Arbeitsausfalls vorübergehende verringert werden. Zu diesem Thema haben wir Ihnen die Aufzeichnung unseres Webinars verlinkt. Dort finden Sie auch einen Ausführlichen Fragen & Antwort Katalog. Um einen schnellen Überblick zu Thema Kurzarbeit zu erlangen, können Sie sich mit unserem LEITFADEN zur Kurzarbeit informieren.

Stundung der Sozialversicherungsbeiträge

Die laufenden Lohnkosten sind für in Not geratenen Unternehmen ein entscheidender Kostenpunkt. Der GKV-Spitzenverband als zentrale Vertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen hat seinen Mitgliedern empfohlen, den von der gegenwärtigen Krise unmittelbar betroffenen Unternehmen eine erleichterte Stundung der fälligen Sozialversicherungsbeiträge zu ermöglichen.