Patrick Neuss neuer Geschäftsführer bei BEGROS

Mit Patrick Neuss erhält der BEGROS-Verband zum 01. Dezember seinen ersten hauptamtlichen Geschäftsführer und löst damit den langjährigen Geschäftsstellenleiter Günter Wiesollek und den ehrenamtlichen Geschäftsführer Rolf Ostermann ab.

Oberhausen, 07.11.2017 – Mit Patrick Neuss besetzt die BEGROS GmbH zum 01. Dezember 2017 die Position des Geschäftsführers erstmalig mit einem Manager aus einer anderen Handelsbranche. Wie der Einkaufsverband mitteilte, wird der 46-Jährige, der zuletzt der IMTRON GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Media Markt Saturn Retail Group, als Geschäftsführer Einkauf und Vertriebsvorstand zur Verfügung stand, die Leitung übernehmen. Zuvor war Patrick Neuss für die Verbundgruppe ElectronicPartner tätig und stand dort der ElectronicPartner International GmbH und dem Joint Venture E-Square EWIV als Geschäftsführer vor.

„Die BEGROS ist dabei, sich mit einer neuen Aufstellung auf veränderte Paradigmen in der Branche auszurichten. Die Berufung eines hauptamtlichen Geschäftsführers unterstreicht das große Engagement der Gesellschafter, die Zentrale des Einkaufsverbandes zu stärken, um die Leistungen für die angeschlossenen Mitgliedsunternehmen nachhaltig zu erhöhen. Wir glauben, dass Patrick Neuss der Richtige ist, um uns bei diesem Prozess erfolgreich zu unterstützen“, erklärt Rolf Ostermann, Geschäftsführer des Einkaufsverbandes. „Wir alle freuen uns sehr über seine Zusage“, führt der langjährige Geschäftsstellenleiter Günter Wiesollek weiter aus.

Mit Antritt von Patrick Neuss verabschieden sich zum 01. Dezember 2017 Rolf Ostermann und Günter Wiesollek, der die BEGROS-Geschäftsstelle über 25 Jahre leitete, aus ihren Ämtern. Im Namen aller BEGROS-Mitglieder dankte Edgar Inhofer, Vorsitzender des Beirats der BEGROS, beiden für ihren überragenden Einsatz und hob den maßgeblichen Anteil beider an der positiven Entwicklung des Verbandes hervor.

Seite drucken

Zurück zur Übersicht