Vesna Mokorel Kalusa neu an Bord beim MITTELSTANDSVERBUND

Seit Anfang November unterstützt Vesna Mokorel Kalusa den MITTELSTANDSVERBUND als persönliche Referentin des Hauptgeschäftsführers.

Berlin, 10.11.2020 - Ihr juristisches Studium schloss Vesna Mokorel Kalusa an der Universität Ljubljana (Slowenien) sowie ihr Masterstudium an der Universität Potsdam mit Bravur ab. Durch ihre diversen Auslandseinsätze (u.a. in New York, Genf, Brüssel und Luxemburg) konnte sie bereits viele Erfahrungen in unterschiedlichen Themengebieten im internationalem Kontext sammeln.

Vesna Mokorel Kalusa, persönliche Referentin des Hauptgeschäftsführers.Frau Mokorel Kalusa begann ihre berufliche Laufbahn beim Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten in Slowenien, wo sie als Referentin im Referat für Völkerrecht und Internationale Organisationen tätig war. Ihr weiterer Weg führte sie zunächst zum Europäischen Gerichtshof und anschließend zu einer Rechtsanwaltskanzlei in Berlin, bei der sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für Erstellung von internationalen Verträgen zuständig war. Zugleich fungierte sie als Vorstandsreferentin eines mit der Kanzlei verbundenen Verbands. Seit 2014 war sie als Referentin in der Hauptgeschäftsführung der IHK Berlin tätig.

Zu ihrer neuen Aufgabe beim MITTELSTANDSVERBUND: „Die Corona-Pandemie bringt nicht nur die Gesellschaft, sondern auch und vor allem die Wirtschaft in eine schwierige Lage. Deshalb freue ich mich, dass ich den Mittelstand – dem Rückgrat der Deutschen Wirtschaft – an dieser spannenden Stelle zwischen Wirtschaft und Politik in seinen Belangen unterstützen darf.“

Seite drucken

Ansprechpartner

Vesna Mokorel KalusaDER MITTELSTANDSVERBUND
Vesna Mokorel Kalusa Persönliche Referentin des Hauptgeschäftsführers Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht