MITTELSTANDSVERBUND-Präsident Günter Althaus übergibt Amt geschäftsführend an Eckhard Schwarzer

Günter Althaus legt zum 30. November 2019 sein Amt als Vorstandsvorsitzender der ANWR GROUP eG aus persönlichen Gründen nieder, daher endet seine Amtszeit als Präsident des MITTELSTANDSVERBUNDES ebenfalls zum 30. November 2019.

Berlin, 30.10.2019 – Die Niederlegung des Vorstandsvorsitzes von Günter Althaus bei der ANWR GROUP eG zum 30. November 2019 bedauert DER MITTELSTANDSVERBUND sehr.

Günter Althaus scheidet aus dem Präsidium des MITTELSTANDSVERBUNDES und damit nach 3,5-jähriger Amtszeit als Präsident des Spitzenverbandes der Verbundgruppen des Mittelstandes aus.Satzungsgemäß bedeutet dies, dass Günter Althaus aus dem Präsidium des MITTELSTANDSVERBUNDES und damit nach 3,5-jähriger Amtszeit als Präsident des Spitzenverbandes der Verbundgruppen des Mittelstandes ausscheidet. 

Hauptgeschäftsführer Dr. Ludwig Veltmann dazu: „Gerade in Zeiten der digitalen Transformation setzt Althaus richtungsweisende Akzente und hat den Verband in den vergangenen Jahren maßgeblich vorangebracht“. Die Würdigung seines überzeugenden Engagements und seine offizielle Verabschiedung ist im Rahmen des Mittelstandsgipfels PEAK 2020 am 7. Mai in Berlin vorgesehen.

Die Geschäftsführung und das Präsidium bedauern, mit Günter Althaus einen Präsidenten zu verlieren, der sich im besonderen Maße um den Ausbau der Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit sowie der strategischen Weiterentwicklung der Verbundgruppen verdient gemacht hat. 

Althaus, der seit Mai 2016 Präsident des MITTELSTANDSVERBUNDES war, hat in dieser von strukturellen Umbrüchen gezeichneten Zeit stets besonnen und umsichtig agiert. Er hat mit großem Verantwortungsbewusstsein und enormem Engagement die Sensibilität in Politik und Wirtschaft für die Wettbewerbsnachteile der Verbundgruppen und deren Mitglieder gegenüber den internationalen Konzernen und weltweit agierenden Online-Anbietern erhöht. Themen wie etwa die Benachteiligung bei den Öffnungszeiten oder dem zentral durchzuführenden Daten-Management hat er auf die politische Agenda gesetzt und nachhaltig weiterverfolgt.  

Bis zur Wahl eines neuen Präsidenten auf der Mitgliederversammlung am 7. Mai 2020 wird gemäß einstimmigem Beschluss des Präsidiums ab dem 1. Dezember die Amtsgeschäfte MITTELSTANDSVERBUND-Vizepräsident und Schatzmeister Eckhard Schwarzer, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DATEV eG, führen.

Seite drucken

Ansprechpartner

Juliane IboldDER MITTELSTANDSVERBUND
Juliane Ibold Leiterin Kommunikation und Digitalisierung Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 661
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht