HIS-IT: Mit Innovationen zum Markterfolg

Die Handels-IT ist im Aufbruch. Noch nie waren E-Commerce-Strategien so wichtig wie heute. Wie das am besten funktioniert, zeigt die kostenlose Tagung "HIS-IT im Verbund" am 8. und 9. Juni in Münster.

Münster, 30.05.2016 – Der mittelständische Handel hat seine Augen und Ohren nahe beim Kunden. Die großen Handelsketten punkten hingegen über Preis, Fläche und Markenpräsenz. Im Informationszeitalter haben sich diese Fähigkeiten der Großen zu einem nur sehr schwer zu kompensierenden Wettbewerbsvorteil entwickelt.

Die Herausforderungen des Marktes verlangen zwingend nach Kooperationen. Nur im Verbund kann der mittelständische Handel gegenüber der Marktmacht der Großen auf Dauer bestehen. Auf der Tagung Handelsinformationssysteme (HIS) diskutieren deshalb am 8. und 9. Juni Experten der IT-Branche in Münster über Zukunftstrends des digitalisierten Marktes und wie sich Verbundgruppen mit eigenen Strategien am Markt behaupten können.

Kostenlose Teilnahme für MITTELSTANDSVERBUND-Mitglieder

Der Besuch lohnt. Denn für Mitglieder des MITTELSTANDSVERBUNDES fallen für die zahlreichen Impulse der Fachexperten auf der Tagung keinerlei Kosten an. Die Teilnahme bleibt kostenlos.

Und auch das Programm der Tagung, die bereits zum 20. Mal stattfindet, verspricht viel. Neben IT-Experten der Kooperationsszene diskutieren Dr. David Schüppler, Geschäftsführer L. Stroetmann Gruppe, und Prof. Dr. Jörg Becker, Geschäftsführender Direktor des European Research Center for Information Systems der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster über Erfahrungen und Möglichkeiten der digitalen Revolution. Die Verbindung von Fußball und Handel thematisiert David Görges, Leiter Neue Medien/CRM beim BVB Borussia Dortmund in seinem Vortrag „Echte Liebe“.

Arbeitskreis Organisation/ EDV tagt am 9. Juni

Am Rande der Tagung findet am 9. Juni außerdem eine Kurzsitzung des Arbeitskreises Organisation/ EDV statt. Der Geschäftsführer des MITTELSTANDSVERBUNDES, Jörg Glaser, der auch am CIO Panel der Tagung teilnehmen wird, lädt deshalb alle Geschäftsführer und IT-Experten der Kooperationsszene zu einem spannenden Austausch über die aktuellen Entwicklungen der Handels-IT ein.

Seite drucken

Zurück zur Übersicht