HIS-IT über digitale Innovationen

„digital. innovativ. einfach.“, lautete das Motto der diesjährigen Handelsinformationstage (HIS-IT), die am 15. und 16. Mai in Münster stattfanden.

Münster, 24.05.2017 - Wer glaubt, der Handel sei für digitale Innovationen schwer zugänglich, der täuscht. Das wurde gerade wieder bei der 21. Ausgabe der Handelsinformationstage am 15. und 16. Mai in Münster deutlich. Wie kann der Handel digitale Innovationen sinnvoll im Tagesgeschäft einsetzen? Welche Erfahrungen gibt es bereits? Und wie lassen sich traditionelle Handelsunternehmen mit der Onlinewelt verbinden?

Auch auf der HIS-IT: Thorsten Paedelt (duo schreib&spiel) stellte die Omnichannel-Strategie der Verbundgruppe vor.Darüber diskutierten etablierte Experten aus dem Bereich der Informationstechnologie und des Handels. Unter dem Motto „digital. innovativ. einfach.“ stand der innovative Gedanke, welcher durch digitale Systeme die Vielfalt der täglichen Aufgaben unterstützen soll. 

Kreativpreisgewinner stellt Lösung vor

Neben einigen wissenschaftlichen Vorträgen standen auch praktische Einblicke im Mittelpunkt der Veranstaltung. So erklärte Thorsten Paedelt, Geeschäftsführer der duo schreib & spiel Verwaltungsgesellschaft mbH & Co., wie Omnichannelstrategien für Verbundgruppen von entscheidendem Vorteil sein können.

Paedelt weiß, wovon er spricht. Gerade erst wurde das duo-Omnichannelprogramm mit dem Kreativpreis des MITTELSTANDSVERBUNDES als „beste Omnichannel-Strategie im Mittelstand“ ausgezeichnet. Punkten konnte der Ansatz der Spiel- und Schreibwarenkooperation auch mit einem ausgewogenen Angebot an unterschiedlichen Kommunikationskanälen, um eine zielgruppengenaue Ansprache zu garantieren.

Datendrehscheibe Verbundgruppe

Bevor der Handel und die Verbundgruppen aber überhaupt in solche digitalen Strategien einsteigen können, müssen die Hausaufgaben des Product Information Systems erfolgt sein. Das ist nun wirklich jedem Teilnehmer der Tagung klar gewesen. Es fragt sich nur, wie man am schnellsten die nötige Qualität und Quantität erreicht.

Sehr eindrucksvoll stellte Robert Schmandt, Geschäftsführer des Einrichtungspartnerings VME mit dem Dienstleister eggheads seine Maßnahmen vor, um an den POS des Möbelhandels und im Online Auftritt eine umfassende Information über Verbands- und Herstellersortimente zu ermöglichen.

Effizienter Dateneinsatz

Dass Big Data für digitales Marketing längst unausweichlich ist, war den Teilnehmern der HIS-IT sicherlich klar. Wie man aber große Datenmengen für das eigene Geschäft effizient einsetzen kann, gehört auch weiterhin zu den großen Herausforderungen, vor denen Unternehmen sich nach wie vor sehen.

Spannend war deshalb auch der Einblick in den Umgang mit Daten bei LIDL. Stefan Peetz, Bereichsleiter Global IT Governance/ Master Data Management der Lidl Stiftung & Co. KG berichtete über das Datenmanagementsystem des Unternehmens.

START UP Pitch

Ein Start Up Pitch in lockerer Form rundete die Tagung ab. Der Mut, der Ideenreichtum und die Leichtigkeit der Jungunternehmer in der technischen Umsetzung ihrer Geschäftsideen faszinierte die IT Verantwortlichen aus dem Handel und den Verbundgruppen.

Die Handelsinformationstage (HIS-IT) finden seit 1997 jährlich an der Universität Münster statt. Die Fachtagung und Messeveranstaltung wird vom European Research Center for Information Systems (ERCIS) unter der Leitung von Professor Dr. Jörg Becker gemeinsam mit der ServiCon Service & Consult, einer Schwestergesellschaft des MITTELSTANDSVERBUNDES, und dem EHI Retail Institute organisiert.

Kern der Tagung sind Vorträge von IT- und Prozessverantwortlichen aus dem Handel, die über ihre Erfahrungen mit Informationstechnologie und ihre Prognosen bezüglich zukünftiger Innovationspotenziale berichten. Begleitet werden die Vorträge an beiden Tagen durch eine zentrale Messeveranstaltung, auf der die Aussteller der Tagung ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot präsentieren sowie die Besucher über neueste technologische Entwicklungen informieren.

Seite drucken

Ansprechpartner

Jörg Glaser DER MITTELSTANDSVERBUND
Jörg Glaser Geschäftsführer Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht