Emotional. Authentisch. Anders. – hagebau räumt mit den Do-It-Yourselfies den Kreativpreis 2018 ab

In wenigen Schritten zum professionellen Handwerker werden? Mit einer Regenrinne Herzen höherschlagen lassen? Die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG macht genau das mit den Do-It-Yourselfies möglich – und wurde am Abend des 17. Mai vom MITTELSTANDSVERBUND mit dem renommierten Kreativpreis 2018 ausgezeichnet.

Berlin, 18.05.2018 – In wenigen Schritten zum professionellen Handwerker werden? Mit einer Regenrinne Herzen höherschlagen lassen? Die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG macht genau das mit den Do-It-Yourselfies möglich – und wurde am Abend des 17. Mai vom MITTELSTANDSVERBUND mit dem renommierten Kreativpreis 2018 für das beste Emotionalisierungskonzept unter den 230.000, in 310 Verbundgruppen kooperierenden, Handels-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen ausgezeichnet.

Oliver Wichern, Abteilungsleiter Werbung  und Horst Schreiber, Bereichsleiter Gesellschafterentwicklung freuen sich über den Kreativpreis 2018.Der Handel befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Die Kunden werden immer anspruchsvoller – die Generation „Digital Natives“ erwartet einerseits mobile Kommunikation und andererseits individuelle Beratung. Nicht mehr nur der Verkauf der Produkte steht im Vordergrund, sondern vielmehr der Wunsch, dem Kunden ein einmaliges physisches Erlebnis zu bieten. Diese Herausforderung nahm DER MITTELSTANDSVERBUND zum Anlass, um zu fragen: Wer macht Emotionen am besten sichtbar? Wie wird der Kunde zum Fan?

Der Kreativpreis 2018 ging an die hagebau - wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!„Emotional. Authentisch. Anders – was elektrisiert den Kunden?“ lautete daher das Leitthema der Kreativpreisverleihung, die jährlich im Rahmen des Mittelstandsgipfels PEAK stattfindet und in diesem Jahr im Umweltforum Berlin zelebriert wurde.

Und dass die hagebau ihre Kunden elektrisiert, beweist die Reichweite der „Do-It-Yoursefies“-Kampagne mit 25.800 Likes auf Facebook, durchschnittlich 500 Shares pro Do-It-Yourselfie und 10 Millionen Videoaufrufen im Web. „Durch die Verbreitung in den sozialen Netzwerken bekommt die Kampagne eine 360 Grad-Wirkung“, so Hans Jürgen Meißner, Prokurist Bereichsleiter Marketing/Werbung Einzelhandel bei der hagebau.


Das Konzept hinter den „Do-It-Yourselfies“: Kurze Online-Tutorials zeigen, wie aus Baumarkt-Artikeln außergewöhnliche Dinge entstehen. Aus einer Regenrinne wird ein hängender Garten, aus Europaletten eine mobile Bar, aus Heizungsrohren ein Designobjekt.

Die hagebau im Kurzinterview mit dem MITTELSTANDSVERBUNDDas Besondere: Der Kunde kann sich von real aufgebauten Do-It-Yourselfies anspornen lassen und mit der passenden Einkaufsliste selbst zum Handwerker werden – und anschließend sein Kunstwerk auf Facebook & Co. präsentieren. „Es gibt immer mehr Kunden, die inspiriert werden wollen. Was liegt da näher, als diese aktiv mit einzubinden?“, so Meißner.

„Wir freuen uns riesig darüber, dass unser Konzept gewonnen hat! Wir konnten das Ergebnis der Verleihung kaum abwarten. DER MITTELSTANDSVERBUND ist für uns so wichtig wie noch nie. Und deshalb sind wir als hagebau froh darüber, heute dabei sein zu dürfen.“, freut sich Horst Schreiber, Bereichsleiter Gesellschafterentwicklung bei der hagebau.

Zu den Mitgliedern der Fachjury gehörten Sebastian Deppe (Mitglied der Geschäftsleitung, BBE Handelsberatung GmbH), Michael Gerling (Geschäftsführer, EHI Retail Institute), Dr. Katrin Glatzel (Partnerin, osb Berlin GmbH), Boris Hedde (Geschäftsführer, IfH Institut für Handelsforschung), Andreas Chwallek (Chefredakteur, Der Handel), Andrea Kurtz (Chefredakteurin, Business.Handel), Prof. Dr. Dirk Morschett (Universität Fribourg) und Prof. Dr. Theresia Theurl (Institut für Genossenschaftswesen Münster).

Seite drucken

Ansprechpartner

Juliane IboldDER MITTELSTANDSVERBUND
Juliane Ibold Leiterin Kommunikation und Digitalisierung Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 661
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht