Suche
Energiekosten
Energieeffizienz im Mittelstand: Umwelt schützen und sparen!
soziale Netzwerke
Mitgliederanmeldung
Kompass 2011 

News

Jean Claude Juncker

In einer Mitteilung hat die EU-Kommission ein Energieeffizienzziel von 30 Prozent bis 2030 vorgeschlagen. Dies ist höher als erwartet - und entspricht der Forderung des neuen Kommissionschefs Jean-Claude Juncker.

Bild Thorben Wengert_pixelio.de

Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen Diskussionsentwurf zur Neufassung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) vorgelegt. Unternehmen mit mind. 250 Mitarbeitern sollen verpflichtet werden, sich Energieaudits zu unterziehen. Das BMWi rechnet mit durchschnittlichen Kosten von 4000 Euro pro Auditierung.

Mittelstandspolitik
Bild Rainer Sturm / pixelio.de

Die Bundesregierung will Verbraucherschutzorganisationen künftig das Recht einräumen, bei Datenschutzverstößen gegen Unternehmen zu klagen. DER MITTELSTANDSVERBUND kritisiert die Pläne und warnt vor möglichem Missbrauch.

Bild Petra Bork / pixelio.de

In den Koalitionsfraktionen wird diskutiert, die notwendige Reform der Insolvenzanfechtung an ein aktuelles Gesetzgebungsverfahren anzuhängen und damit auf ein neues, langwieriges Verfahren zu verzichten.

Merkel-Hollmann-11

Der Präsident des MITTELSTANDSVERBUNDES, Wilfried Hollmann, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrem 60. Geburtstag gratuliert.

EU & Internationales

Juncker ist neuer EU-Kommissionschef

Montag, 28. Juli 2014
Jean Claude Juncker

Die Abgeordneten des EU-Parlaments haben sich am 15. Juli mehrheitlich für Jean-Claude Juncker als neuen Präsidenten der Kommission entschieden. Bereits im ersten Wahlgang bekam der Luxemburger genug Stimmen.

Bild - Rainer Sturm / www.pixelio.de

In der Woche vom 14. bis 18. Juli fand die sechste Verhandlungsrunde zum Freihandelsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und der EU in Brüssel statt. Auch dieses Mal konnten die Verhandlungspartner keine konkreten Ergebnisse präsentieren.  

Bild Rudolf Ortner / pixelio.de

Die Frage, ob und inwieweit die Festsetzung von Verkaufspreisen zwischen Verbundgruppenzentrale und Anschlusshäusern kartellrechtlich zulässig ist, wird den MITTELSTANDSVERBUND weiter beschäftigen. Die neue De-minimis-Bekanntmachung lässt wenig Spielraum für gemeinsame Vermarktungsstrategien.

Energiepolitik & Energieeffizienz
MITTELSTANDSVERBUND-Pressesprecherin Michaela Helmrich überreicht Susanne Feinbier das Zertifikat für die Teilnahme am Projekt

Energieeffizienz liegt voll im Trend. Attraktive Förderprogramme sollen den Mittelstand zum Stromsparen motivieren. Gleichzeitig macht der "Bürokratieweltmeister" Deutschland seinem Namen alle Ehre. Eine Herausforderung für Zentrale und Mitglieder.

Energiekosten: Es geht um die Wurst

Mittwoch, 23. Juli 2014
Homestory_ZENTRAG_9

Die Rechnung der ZENTRAG, die eigenen Mitglieder durch gutes Beispiel zum Handeln zu motivieren, scheint aufzugehen. Ein Film zeigt, wie bei der Gilde Südwest über das Projekt "Mittelstand füer Energieeffizienz" große Einsparpotenziale aufgedeckt wurden.

Verbundgruppenszene

Ägypten-Projekt: Wie geht Kooperation?

Freitag, 15. August 2014
MITTELSTANDSVERBUND-Geschäftsführer Jan Schmueser in Kairo

Im Rahmen einer Fortsetzung des "Ägypten-Projekts" hat DER MITTELSTANDSVERBUND Geschäftsführern mittelständischer Unternehmen aus der Möbelbranche das Erfolgsmodell der Kooperation erläutert.

Bild: Rainer-Sturm / pixelio.de

Der Buchungsschluss für das wichtigste Print-Kommunikationsmedium des kooperierenden Mittelstandes rückt unaufhaltsam näher. Um mit der 40.000-fachen Auflage bei Politik und Öffentlichkeit maximale Aufmerksamkeit für die Verbundgruppe zu erreichen, darf darin niemand fehlen!