reta-Award 2018: Bald läuft die Bewerbungsfrist ab

Das EHI Retail Institute vergibt zum 11. Mal den „retail technology award europe“. Engagierte Händler können sich noch bis zum 01. November 2017 bewerben.

Düsseldorf, 25.09.2017 – Am 27. Februar 2018 werden im Rahmen der EuroCIS 2018 das EHI Retail Institute die retail technology awards europe (reta europe) verliehen. Mit den reta europe werden Unternehmen aus dem Handel für den Einsatz herausragender und innovativer Lösungen der Informationstechnologie im Handel prämiert. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 1. November 2017.

Auszeichnung in vier Kategorien 

Der "retail technology award europe" des EHI Retail Institutes wird an Händler mit besonders innovativen IT-Lösungen vergeben. (© EHI Retail Institute)Die Jury aus Vertretern der Industrie, Universitäten und Forschungseinrichtungen vergibt den Preis in den Kategorien Best Customer Experience, Best Instore Solution, Best Enterprise Solution und Best Omnichannel Solution.

Bereits zum vierten Mal werden zusätzlich die beteiligten Dienstleister und Zulieferer der reta-Gewinner von EHI und Lebensmittel Zeitung als „Top Supplier Retail“ ausgezeichnet.

Vergeben wird der reta-Award 2018 am Abend des 27. Februar 2018 im Rahmen der EuroCIS 2018 in der Rheinterrasse in Düsseldorf. Alle Bewerber aus dem Handel erhalten je eine Ehrengasteinladung zur Teilnahme an dem Gala-Event. Die Teilnehmenden Handelsunternehmen haben darüber hinaus die Möglichkeit auch einen Vertreter ihres IT-Dienstleisters zu diesem Abend einzuladen.

MITTELSTANDSVERBUND-Mitglieder unter den Preisträgern

Auch MITTELSTANDSVERBUND-Mitglieder konnten sich in der Vergangenheit behaupten. So gehören u.a. Euronics, EDEKA, REWE, SAGAFLOR und die GARANT-Möbelgruppe zu den bisherigen Gewinnern der begehrten Trophäe.

Ausgewählt werden die Preisträger durch eine international hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern der Industrie, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Auch MITTELSTANDSVERBUND-Geschäftsführer Jörg Glaser gehört dem achtköpfigen Expertengremium an.

Seite drucken

Zurück zur Übersicht