AK Organisation/EDV: IT-Strategie mit Zukunft

Verbundgruppen digital aufstellen: die SAGAFLOR zeigt wie es geht. Beim Arbeitskreis Organisation/EDV lernten die 24 Teilnehmer am 16. und 17. November auf Einladung der SAGAFLOR AG in Kassel das innovative Warenwirtschaftssystem der Non-Food-Kooperation kennen.

Kassel, 16./17.11.2015 — Digitale Zeiten erfordern digitales Umdenken. Das hat auch die SAGAFLOR AG erkannt. Als erste Non-Food-Kooperation setzte die Kasseler Verbundgruppe eine IT-Lösung auf SAP-Basis für den Einzelhändler um, wofür das Unternehmen sogar den retail technology award europe (reta) 2014 in der Kategorie "Best Enterprise Solution" des EHI Retail Institutes erhielt. Wie die IT-Strategie der SAGAFLOR genau funktioniert, erfuhren die 24 Teilnehmer des Arbeitskreises Organisation/EDV am 16. und 17. November in Kassel.

Fünf Systeme – eine Lösung

Das Besondere: Die fünf Vertriebssysteme, BELLANDRIS, Zoo Co., grün erleben, Tier Total und …da blüh` ich auf!, agieren vom Einkauf bis zum Verkauf völlig selbstständig, erklärte Jörg Panthöfer, Prokurist und Leiter der IT der SAGAFLOR den anwesenden IT-Experten. Eine Herausforderung, die schon bei der zentralen Einführung eines neuen ERP-Systems die Anzahl der Lösungsanbieter reduzierte. Erst mit der SAP-basierten IT-Lösung fand man den richtigen Treffer.

Neben der Prozessoptimierung in der Kooperationszentrale wagte man sich auch an die Mitgliedsunternehmen heran. Da die Verbundgruppe mehrheitlich in einem franchiseähnlichen Format arbeitet, wurde die SAP-Lösung im Heimtiermarkt Zoo Co. zunächst getestet und mittlerweile 40 Mal ausgerollt. Die Verbundgruppenzentrale investierte in erheblichem Umfang in die Beratung und Betreuung am Point of Sale. Durch das Rollout des Warenwirtschaftssystems reichten die Themen von der richtigen und kundengerechten Positionierung von Produkten bis zur Ausgestaltung der Ladenlokale.

Außerdem erhielten die Teilnehmer des Arbeitskreises neben dem Überblick über die eingesetzten Softwaresysteme in der Zentrale und bei den Mitgliedshäusern einen Einblick in:
  • Rechnungsportale,
  • EDI-Szene,
  • aktuelle Themen der SAP-Anwender,
  • Organisationsentwicklung in den Verbundgruppenzentralen
Breiter Konsens bestand darin, dass mit der zunehmenden Digitalisierung auch die Angriffspunkte für externe Hacker und auch für Schadsoftware für die Kooperationszentralen vielfältiger werden. Lösungen sind deshalb dringend erforderlich.

Der nächste Arbeitskreis Organisation/EDV wird sich zur Jubiläumsveranstaltung "20 Jahre HIS-IT im Verbund" am 8. und 9. Juni 2016 in Münster zu einer Kurzsitzung zusammenfinden. 

Seite drucken

Ansprechpartner

Jörg Glaser DER MITTELSTANDSVERBUND
Jörg Glaser Geschäftsführer Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht