BranchenDialog Einrichten/Innenausbau bei DECOR-UNION

Die Teilnehmer des BranchenDialogs Einrichten/Innenausbau kamen zu ihrer Herbstsitzung auf Einladung der DECOR-UNION in Hannover zusammen. Beim traditionellen Pressegespräch wurden aktuelle Themen, wie die Ein- und Ausbaukosten im Handwerk, diskutiert.

Hannover, 11.11.2014 - Die zwölf Vertreter der Verbundgruppen aus den Branchen Tapeten/Farben/Heimtextilien/Bodenbeläge treffen sich seit Jahren regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Im BranchenDialog Einrichten/Innenausbau ist es mittlerweile Tradition, dass die Fachpresse am zweiten Tag der Herbsttagung zu einem Gespräch eingeladen wird.

Die Vertreter der Kooperationen diskutierten in dem internen Teil ihrer Sitzung zunächst die zahlreichen übergreifenden Themen, die man trotz des Wettbewerbs der Gruppen untereinander gemeinsam erarbeitet hat. Das Themenspektrum reicht von einem gemeinsamen Schulungsangebot, das mittlerweile von vier Kooperationen betrieben und weiterentwickelt wird (www.bildungsnetzwerk.net), über die Initiative für das Handwerk (www.miteinerstimme.org), bis hin zur Branchenwerbung "Teppich + Du".

Fester Bestandteil des Treffens ist die Darstellung der aktuellen wirtschaftlichen Lage sowohl der einladenden Kooperation DECOR-UNION, als auch der anderen Teilnehmer. Mit den Themen Ein- und Ausbaukosten im Handwerk, Online-Architekturen im Verbund und weiteren Fachthemen wurde die Veranstaltung abgerundet.

Am 11. November stieß schließlich die Fachpresse mit Gaby Reckstat, Winkler Medien Verlag, Boden-Wand-Decke, Michael Steinert, SN-Verlag Heimtex, Bianca Flachenecker, Holzmann Medien GmbH und Uwe Heinemann vom Room Reporter dazu. In großer Runde wurden Themen, wie Qualifizierung, europäische Rechtsprobleme, Online-Architekturen im Verbund sowie auch die durch die Initiative der DECOR-UNION Geschäftsführerin Hebbeln-Röttjer maßgeblich mitinitiierte Kampagnenwebseite zur Problematik bei den Ein- und Ausbaukosten im Handwerk vorgestellt.

Die nächste Veranstaltung gemeinsam mit der Presse wird am 09. und 10.11.2015 im Brüsseler Büro des MITTELSTANDSVERBUNDES stattfinden.

Der interne Kreis des BranchenDialogs Einrichten/Innenausbau trifft sich bereits am 21.04.2015 zu ihrer Frühjahrskurzsitzung in Frankfurt am Main wieder.

Seite drucken

Ansprechpartner

Jörg Glaser DER MITTELSTANDSVERBUND
Jörg Glaser Geschäftsführer Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht