Kompass Mittelstand 2019: Last Call

Das Rennen um das schönste Porträt im Kompass Mittelstand geht in die Zielgeraden. Noch können Verbundgruppen ihre Chance nutzen, das exklusive Porträt für die neue Ausgabe 2019 online zu buchen.

Berlin, 03.09.2018 - Digitale Transformation ist Chefsache. Längst nicht nur in Konzernen, sondern vor allem in mittelständischen Unternehmen. Die Erfahrung zeigt: Mittelständler sind dank ihrer Strukturen dabei schneller, flexibler und in ihrem unternehmerischen Handeln oftmals konsequenter. Die Leistungsstärke generieren sie dank der Existenz leistungsfähiger Netzwerke und Verbundsysteme - gepaart mit ihrem einzigartig starken unternehmerischen Denken, welches sich mit dem Spirit erfolgreicher Start-up-Unternehmen messen kann. 

In unserer diesjährigen Publikation Kompass Mittelstand 2019 unterstützen wir mittelständische Unternehmer in den digitalen Transformationsprozessen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Seit Jahren hat der „Kompass“ eine immense Strahlkraft, gerade auch in Richtung Politik, Medien und Finanzsektor.

Nirgendwo sonst wird das Leistungsvermögen des kooperierenden Mittelstandes in dieser Dichte deutlich. Als jährlich erscheinendes Trendbarometer beleuchtet das namhafte und stets mit Spannung erwartete Medium die immense Vielfalt, die wirtschaftliche Lage und die Bedeutung der Verbundgruppen für den Erfolg des Mittelstandes. Gerade in Zeiten von Big Data, Internet of Things und Arbeit 4.0 sowie eines sich verschärfenden Wettbewerbs ist dies ein nicht genug zu schätzender Wert.

Aktuell wird das Schicksal des Mittelstandes herausgefordert, denn Großplattformen wie Facebook, Google oder Amazon drängen auf den Hausbaumarkt, steigen ins Bankengeschäft und in den Medikamentenmarkt ein oder wittern in sonstigen branchenfremden Arealen neue Geschäftspfade. Und wer hiervor die Augen verschließt, könnte böse erwachen.

Umso wichtiger ist es für den kooperierenden Mittelstand, selbst innovative neue Modelle zu entwickeln und am Ball zu bleiben – aber auch stetig daran zu arbeiten, sich in der Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen und die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen.

Mit Ihrem Engagement im Management einer renommierten Verbundgruppe fördern und sichern Sie die Zukunft mittelständischer Unternehmen. Dank Ihrer professionellen Kooperationsdienstleistungen gewinnen Ihre Mitglieder vor Ort den notwendigen Handlungsspielraum.

Seine besondere Wertigkeit und Strahlkraft bekommt der Kompass durch die Präsentation der Verbundgruppen in Form von aussagekräftigen Unternehmensportraits, die zugleich der Finanzierung dieses exklusiven und aufwändigen Unterfangens dienen. Nutzen Sie also den neuen Kompass Mittelstand 2019, um Ihre Verbundgruppe als Interessenträger der Ihnen angeschlossenen mittelständischen Unternehmen auch weiterhin „ins rechte Licht“ zu rücken. Da wir in bewährter Form mit dem Deutschen Fachverlag kooperieren, erhalten Sie von der dortigen Redaktion jede Unterstützung bei der Gestaltung.

Wie in den letzten Jahren bleibt der Eintrag einer 1/3-Seite für Sie kostenlos. Ganz besonders freuen wir uns aber natürlich, wenn Sie sich zur Verdeutlichung des besonderen Profils Ihrer Gruppe für eine umfassendere ein- oder zweiseitige Darstellung entscheiden.

Seite drucken

Ansprechpartner

Juliane IboldDER MITTELSTANDSVERBUND
Juliane Ibold Leiterin Kommunikation und Digitalisierung Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 661
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht