Jetzt anmelden zum Future Campus: GEMEINSAM STATT EINSAM - Organisation, Personal & Kommunikation aus einem Guss!

Die digitale Transformation führt zu einer radikalen Veränderung von Arbeits- und Rollenmodellen. Hierbei bedarf es einer grundlegenden inneren Erneuerung im Verbund. Doch wie gelingt der Schulterschluss? Welche Ansätze und Strategien werden bereits in der Verbundgruppenszene umgesetzt? Melden Sie sich noch heute zum Future Campus „GEMEINSAM STATT EINSAM – Organisation, Personal & Kommunikation aus einem Guss!“ vom 9. - 10. Oktober 2019 in Berlin an.

Berlin, 20.07.2019 - Die digitale Transformation verlangt eine deutliche Veränderung von Arbeits- und Rollenmodellen in Verbundgruppen: Nicht nur einzelne Abteilungen, Betriebsabläufe und Geschäftsmodelle bedürfen vielfältiger Veränderungen, es bedarf einer grundlegenden inneren Erneuerung im Verbund, eines neuen Drehbuchs.

Die Organisations-, Personal- und Kommunikationsverantwortlichen sind gleichermaßen gefordert. Nie zuvor war der Schulterschluss zwischen allen Unternehmensbereichen so wichtig, wie heute. Eine teamorientierte Organisationsform, die schnellere Reaktionsgeschwindigkeiten verspricht, das Kreativitätspotenzial von Mitarbeitern und Mitgliedern weckt und schließlich in einem neuen, für den Arbeitnehmer attraktivem Erscheinungsbild mündet, ist das Ziel.

Ein neues Leitbild ist gefragt

Ein solches neues, internes „Miteinander“ führt z.B. zu einer wesentlichen besseren Positionierung im Bereich der Arbeitgeberattraktivität, wenn dies gelebt, professionell kommuniziert und veröffentlicht wird. Es entsteht gleichzeitig ein interessantes Markenversprechen der Gruppenzentrale für Lieferanten, Mitglieder, Kunden und Dienstleister. Dieses neue Miteinander hat positive Ausstrahlungseffekte, es hat Vorbildcharakter, es mündet in einem neuen Leitbild.

Der „Klebstoff“, der alles zusammenhält, ist die Kommunikation und die Kommunikationskultur in den Zentralen. Die Aufgabe, starre Abteilungs- und Zuständigkeitsbarrieren zu überwinden, ist jedoch ein sehr anspruchsvoller Entwicklungsprozess. Anstatt den EINSAMEN Weg der topdown Geschäftsleitungsentscheidung zu wählen, sollten die Funktionen der Personal-Organisations-, Öffentlichkeitsarbeit und auch die sonst so dominanten IT in Zukunft GEMEINSAM an einer nachhaltigen Strategie beteiligt sein.

Was erwartet Sie?

  • Strategien und Ansätze aus den Kooperationen
  • Ausgewählte Keynote-Speaker und Vertreter der Verbundgruppenszene 
  • Keynotes, Podiumsdiskussionen, Workshops & Round-Table-Sessions
  • Blick hinter die Kulissen namhafter Berliner Unternehmen

Für wen?

Wir freuen uns zu dieser übergreifenden Themenstellung auf die aktive Teilnahme von Verantwortlichen aus sämtlichen Funktionsbereichen wie z.B. Organisation, Personal, IT, e-commerce, Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing.

Wann?

9. und 10. Oktober 2019

Wo?

Palais in der Kulturbrauerei Berlin, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

Hier geht es zur Anmeldung und Veranstaltungsseite

Seite drucken

Ansprechpartner

Jörg GlaserServiCon Service & Consult
Jörg Glaser Vorstand Mehr Infos
ServiCon Service & Consult
Tel.: +49 (221) 35 53 71 30
E-Mail schreiben
Judith RöderDER MITTELSTANDSVERBUND
Judith Röder Geschäftsführerin Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 662
E-Mail schreiben
Julia SimonisDER MITTELSTANDSVERBUND
Julia Simonis Referentin Marketing und Vertrieb Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (221) 35 53 71 34
E-Mail schreiben
Juliane IboldDER MITTELSTANDSVERBUND
Juliane Ibold Leiterin Kommunikation und Digitalisierung Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 661
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht