Merkel: Mittelstand bei künstlicher Intelligenz nicht abhängen lassen

Mit einem leidenschaftlichen Appell für ein Engagement im Bereich der künstlichen Intelligenz richtete sich Bundeskanzlerin Angela Merkel beim PKM-Sommerfest an mehr als 2000 Mittelständler.


Berlin, 26.06.2019 – Wenn bei sommerlichen Höchsttemperaturen mehr als 2000 Mittelständler und deren Vertreter in den Garten des Prinzregentenpalais Berlin drängen, dann hat die größte Parlamentariergruppe aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der Parlamentskreis Mittelstand, unter Leitung von Christian Frhr. von Stetten zum Sommerfest eingeladen. Zu Gast alljährlich die Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie nutzte die Gelegenheit für einen ausdrücklichen Appell an den Mittelstand: „Bitte engagieren Sie sich bei dem Thema „Künstliche Intelligenz! Wir müssen die Chance nutzen, im internationalen Wettbewerb eine Spitzenposition zu erlangen.“ Auch warb sie für die duale Berufsausbildung. Es sei ein Irrtum, dass für Wirtschaft und Gesellschaft nur ein akademischer Abschluss zähle.

Auch die übrigen Redner des Abends, darunter der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus, die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, CSU-Landesgruppenvorsitzender Alexander Dobrindt und Gastgeber Christian Frhr. von Stetten unterstrichen in ihren Statements die maßgebliche Bedeutung des Mittelstandes für den Wirtschaftsstandort Deutschland und sagten den Unternehmerinnen und Unternehmern ihre volle Unterstützung zu.

Seite drucken

Ansprechpartner

Dr. Ludwig VeltmannDER MITTELSTANDSVERBUND
Dr. Ludwig Veltmann Hauptgeschäftsführer Mehr Infos
DER MITTELSTANDSVERBUND
Tel.: +49 (30) 59 00 99 618
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht